Nach oben

Neu von UDS: Technische Auftragsabwicklung leicht gemacht

UDS AUFTRAG 4.0 ist die modulare Lösung, um Aufträge für Anlagen und Prozesse effektiv und flexibel zu planen und abzuwickeln

Die UDS Urbane Datensysteme GmbH bringt eine neue Lösung für die technische Auftragswicklung auf den Markt. UDS AUFTRAG 4.0 ermöglicht, Prozesse und Anlagen zu definieren, regelbasiert Varianten zu entwickeln und damit Kundenwünsche schnell, perfekt und wirtschaftlich zu erfüllen.

Kern der Software ist eine umfassende Datenbasis, die die „Bauregeln“ für die Komponenten der Projekte, Prozesse oder Anlagen enthält. Parametrische Bauteile, Abhängigkeiten und viel Wissen, das traditionell in den Köpfen erfahrener Mitarbeiter steckt, werden hier gespeichert. Damit besitzt das Unternehmen eine Wissensdatenbank, die den akuten Fachkräftemangel zumindest teilweise kompensiert. Jedes Projekt entsteht als individuelle Ausprägung der Basisdaten und wird u.a. durch Zeitvorgaben, Mengen, Preise, Kundenwünsche und Lieferanteninformationen ergänzt.

UDS AUFTRAG 4.0 bildet die Organisationsstruktur des Unternehmens digital ab und steuert zentrale Prozesse, wie z. B. Freigaben. Das garantiert geprüfte Entscheidungen und legt die Grundlage für Zertifizierungen. Mit Schnittstellen zu vielen ERP- und PDM-Systemen fügt sich die Software in vorhandene IT-Landschaften ein.

Die zentralen Programmteile Konfigurator, Pool und Abwicklung lassen sich ergänzen: Es stehen Lösungen für Abteilungen wie z. B. Einkauf, Lager, Vertrieb und Konstruktion zur Verfügung. Auch individuelle Anforderungen können umgesetzt werden.

Übrigens: „4.0“ ist keine Versionsnummer, sondern nimmt Bezug auf den Begriff „Industrie 4.0“, der heute in aller Munde ist und die Digitalisierung von Geschäftsvorgängen in der Industrie bezeichnet. Weitere Informationen und einen Referenzbericht gibt es im Internet unter www.uds.de/auftrag sowie telefonisch unter 040 / 64 20 86 81.